Kennt ihr CamRanger? Es handelt sich um eine kabellose DSLR-Fernsteuerung, sodass ihr auch an eurem Tablet alle Einstellungen vornehmen könnt. Auch das Sucherbild wird übertragen.

CamRanger hat aber einen großen Nachteil: Es kostet! Und das nicht zu knapp. Für eine Nikon D7000 verlangt der Hersteller ohne eine zusätzliche Batterie satte 299,99 US-$ Basispreis. Der ein oder andere wird bei dem Blick auf die Features denken, dies sei nicht viel Geld. Mal davon Ausgegangen, dass ein Android Tablet schon vorhanden ist, gibt es eine kostenlose Alternative.

Die App hört auf den Namen DslrDashboard (zum PlayStore), ist kostenlos. Vorraussetzung ist allerdings ein so genanntes OTG-Kabel, mit welchem ihr normale USB-2.0 Geräte an euer Tablet anschließen könnt. An dieses Kabel schließt ihr das orginal Kabel an (WICHTIG: Es MUSS das orginale mitgelieferte Kabel der Kamera sein, bei mir hat es mit anderen Kabeln nicht funktioniert). Besagtes Kabel steckt ihr in die USB Buchse eurer Nikon Kamera ein und lasst DslrDashboard suchen.

Und schon habt ihr eine vielleicht drei Euro teure Alternative zum 300 Euro teurem Camranger.

 

Anmerkung: Ich kann nicht garantieren, ob DslrDashboard auch mit eurer Kamera und eurem Tablet funktioniert. Ich konnte es nur mit der Nikon D7000 an einem Nexus 7 (2012) ohne 3g mit Android 4.4 austesten, was aber mit dem orginal Kabel von Nikon sehr gut funktioniert hat.

Advertisements